Die neuen E-Books

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Allgemein

NEU! Unsere Bestseller jetzt auch als e-books!

Auf unserer Seite http://e-books.laue-net.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere aktuellen Bücher als e-Books zu kaufen.

Hierbei haben Sie folgende Vorteile:

 - Günstigerer Preis als die Printversion: Die Bücher kosten

    nur 44,95 € - Damit sparen Sie 5,00 €!

-  Download auf mehrere Geräte möglich:

Mit unserer e-Book-Plattform dürfen Sie einmal gekaufte Bücher auf bis zu vier Endgeräten benutzen, und natürlich auch auf verschiedenen Plattformen, wie Windows, Android oder Apple.

Damit gewähren wir Ihnen höchstmögliche Flexibilität!

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann lesen Sie unsere genaue Anleitung, die Sie hier finden: Link

Bundles Buch/e-Book

Immer wieder werden wir gefragt, warum wir kein Bundle Buch/e-Book anbieten. Deswegen möchten wir versuchen, Ihnen die Gründe zu erklären.

Das liegt an der Rechtslage, die momentan alles andere als optimal für dieses Produkt ist.

Bücher haben eine MWST. von 7%, e-Books dagegen haben eine MWST. von 19%. Das ist kein Problem beim Verkauf eines Einzelproduktes, egal ob Buches oder E-Book.

Wenn wir allerdings ein Kombiprodukt Buch/e-Book verkaufen wollen, müssen wir für diese Kombination eine gesplittete MWST. ausweisen, nämlich einen Teil für das Buch (7%) und einen Teil für das e-Book (19%). Bis Ende 2015 galt eine Übergangsregelung, die uns erlaubt hat, das Kombiprodukt mit einheitlich 7% MWST. auszuweisen, aber diese Regelung ist nicht verlängert worden.

Das stellt uns vor sehr große Probleme.

Auch wenn es uns möglich ist, das Bundle mit unterschiedlichen MWST-Sätzen zu führen, sind die Kassen- und Warenwirtschaftssysteme der Buchhandelungen in den meisten Fällen dazu nicht in der Lage. Aus diesem Grund werden die Buchhandlungen aller Voraussicht nach diese Produkte nicht anbieten, weil sie sonst gegen das Steuerrecht verstoßen würden. Außerdem ist das Interesse an dieser aufwändigen Umstellung des Buchhandels generell nicht sehr groß, denn Bundle Buch/E-Book sind noch nicht sehr gefragt, lediglich im EDV-Sektor ist dieses Modell erwünscht.

Warum bieten wir das e-Book nicht kostenlos zum Buch an?

Das wäre natürlich eine Lösung, aber steuertechnisch sehr schwierig.

Das Finanzamt möchte wissen, welchen Anteil am Gesamtpreis das Buch hat, dafür müsste der Verlag nur 7% MWST abführen, und welchen Anteil das E-Book hat, für das 19% abgeführt werden müssen.

Selbstverständlich hat das Finanzamt ein großes Interesse, einen möglichst großen Anteil am Gesamtpreis mit 19% zu bewerten, um von den Verlagen mehr MWST. verlangen zu können.

Dieser Interessenkonflikt ergibt die Konsequenz, dass ein Anteil von 0,00 € des E-Books am Bundlepreis zwar eine für uns und Sie sehr elegante Lösung wäre, aber vom Finanzamt nicht anerkannt wird.

Aus diesem Grund ist es uns auch nicht möglich, das E-Book kostenlos zum Buch abzugeben.

Warum kann man das e-Book nicht günstig als Zusatz beim Buchkauf dazugeben?

Das wird von einem anderen Gesetz verboten, dem Buchpreisbindungsgesetz. In diesem Gesetz wird festgelegt, dass alle Bücher, auch E-Books, einen festgelegten Verkaufspreis haben, den alle Endkunden zahlen müssen. Damit ist ein Sonderpreis nicht möglich.

Sie sehen, die Rechtslage ist sehr schwierig. Wir versuchen aber, möglichst bald eine Lösung zu finden, mit der Sie, unsere Kunden und wir gleichermaßen gut leben können.

Über neue Erkenntnisse halten wir Sie hier natürlich auf dem Laufenden.

 

Hier finden Sie unsere E-Books:

 

http://e-books.laue-net.de